Fachgebiete

Fachgebiete.jpgArbeitsweise ...

  • Die Eingriffe erfolgen sofern möglich immer minimalinvasiv, maximal schonend mit kleinen Schnitten (Laparoskopie, Arthroskopie).
  • Das Behandlungsangebot ist vielfältig und bemüht sich um individuelle Lösungen.
  • Die Vorgehensweise wird genau mit dem Patienten besprochen von der Diagnose bis zum Abschluss der Therapie
  • Bei Bedarf arbeiten wir interdisziplinär zusammen mit anderen Spezialisten.


Unsere Fachgebiete sind ... 

  • Visceralchirurgie
    Operationen an Dünn- und Dickdarm, am Blinddarm, der Gallenblase und Gallenwege, der Bauchdecke (Leistenbruch, Narbenbruch) und des Enddarmes (Hämorhoiden, Marisken, Fistel, Schleimhautvorfall). Bauchspiegelungen (Laparoskopie) diagnostisch oder therapeutisch.
  • Traumatologie / Bewegungsapparat
    Operative und nicht operative Knochenbruchbehandlungen, Operationen an Sehnen und Bänder (vorallem Kniegelenk), Eingriffe am Meniskus,  Metallentfernungen,Sportverletzungen.
  • Periphere Orthopädie
    Operationen bei Hallux, Hammerzehe, Überbeinen (Exostosen), Ganglion Tennisellbogen, Schleimbeutelentzündungen.
  • Urologie
    Unterbindungen (Vasektomie), Operationen bei Wasserbruch (Hydrocoele) und Varikocoele, Zirkumzision (Vorhautbeschneidung beim Mann).
  • Gefässchirurgie
    Eingriffe an Venen (Krampfadern), Einlage von Port-a-cath als Dauervenenzugang.
  • Handchirurgie
    Knochenbruchbehandlung, schnellende Finger, Karpaltunnelsyndrom, Ganglion.
  • Wundauflagen
    Moderne Behandlung von komplexen / chronischen Wunden. Modernes Wundmanagement mit speziellen Wundauflagen oder VAC-Verband.
  • Kleinchirurgie
    Erfolgt falls möglich mehrheitlich im praxiseigenen OP.
  • Second Opinion
    Beurteilung und Formulierung von Zweitmeinungen vor Operationen.
  • Lasermedizin